Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Für den Frieden in der Ukraine und in Europa

Einladung zum Gebet

Lasst uns beten zum Gott und Vater aller Menschen, der allein die
Welt zum Frieden führen kann:

Für die Menschen in der Ukraine, die in großer Angst vor Krieg und
Gewalt in ihrem Land leben: um Hoffnung und Kraft in ihrer
Bedrängnis.
Du Gott des Friedens! Höre uns!

Für die christlichen Kirchen in der Ukraine: um den Geist der Stärke,
damit sie den Menschen aus der Kraft des Evangeliums beistehen.
Du Gott des Friedens! Höre uns!

Für alle, die unter den Völkern Einfluss haben und Macht ausüben:
um den Geist der Friedfertigkeit und um Ehrfurcht vor dem Leben
und dem Gewissen jedes Menschen.
Du Gott des Friedens! Höre uns!

Für alle, die die Folgen von Unfrieden und Hass am eigenen Leib
verspüren müssen: um ein Ende ihrer Leiden.
Du Gott des Friedens! Höre uns!

Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens

Herr, mach mich zu einem Werkzeug deines Friedens,
dass ich liebe, wo man hasst; / dass ich verzeihe, wo man
beleidigt; / dass ich verbinde, wo Streit ist; / dass ich die
Wahrheit sage, wo Irrtum ist; / dass ich Glauben bringe, wo
Zweifel droht; / dass ich Hoffnung wecke, wo Verzweiflung
quält; / dass ich Licht entzünde, wo Finsternis regiert;
dass ich Freude bringe, wo der Kummer wohnt.
Herr, lass mich trachten, / nicht, dass ich getröstet werde,
sondern dass ich tröste; / nicht, dass ich verstanden werde,
sondern dass ich verstehe; / nicht, dass ich geliebt werde,
sondern dass ich liebe.
Denn wer sich hingibt, der empfängt; / wer sich selbst vergisst,
der findet; / wer verzeiht, dem wird verziehen; / und
wer stirbt, der erwacht zum ewigen Leben.

Bitte um Ihre Hilfe und Solidarität

Das bisherige Dekanat Rhein-Wied wird vom Pastoralen Raum Neuwied abgelöst.

Um einen administrativ guten Übergang gestalten zu können, bleibt das Dekanat noch bis Ende des ersten Quartals 2022 bestehen. Solange ist das Dekanat über die bisherige E-Mail-Adresse erreichbar.